Mitsegeln Ganz Individuell

Gut Zu Wissen

Fragen und Antworten

Ich hab da noch eine Frage...

Ihr habt unsere Webseite durchgelesen und es sind noch Fragen zum Mitsegeln bei uns offen?

An und Abreise?
Bordkasse?
CheckIn?
Törnablauf?
Gepäck?

Wir haben häufig gestellten Fragen und Antworten und die unserer Meinung nach wichtigsten Dinge zusammengetragen….

Solltet Ihr die für Euch passende Antwort nicht finden, schreibt uns gerne eine E-Mail.

Auf unserer Kontaktseite gibt es auch die Möglichkeit ein Videomeeting oder Telefontermin zu buchen.

Wir sind gespannt auf Euch und Eure Frage!

Eure An- und Abreise erfolgt in Eigenregie. Wenn es Eure Zeit zulässt empfehlen wir immer, schon einen Tag vorher anzureisen und einen ersten,  entspannten Abend vor Ort zu verbringen.

Beim Segeln zahlt jeder am ersten Tag einen festgelegten Betrag in die Bordkasse ein. In den meisten Fällen sind das ca. 200,- bis 250,- €uro für eine Woche und Person. Wir zahlen ebenfalls in die Kasse mit ein. Die Bordkasse führen wir transparent und detailiert für alle. Von der Bordkasse werden Lebensmittel, Hafengebühren, Diesel und ähnliches bezahlt. Eine genaue Abrechnung erfolgt immer am Ende des Törns.

Check-In
Wir treffen uns am Samstag zwischen 14 und 16 Uhr an einem vorher abgesprochenen Treffpunkt nahe der Marina. Unsere Charteryacht betreten wir dann alle zusammen, wenn wir das OK vom Vercharterer bekommen. Das wird unserer Erfahrung nach ab 16 oder 17 Uhr sein! Vorher kann die Yacht nicht betreten werden, da immer alles komplett gereinigt und überprüft werden muss. Nach der Übernahme der Yacht können wir uns einrichten.
Check-Out
Für die ganz Eiligen können schon am Freitagabend so gegen 18:00 Uhr den Check-Out planen, wenn wir zurück in unserer Ausgangsmarina sind und alle organisatorischen Dinge geklärt sind.

Alle Mitsegler erfüllen die Einreisebedingungen des jeweiligen Gastlandes. Bitte informiert Euch frühzeitig über eventuelle Auflagen-Danke!
Aktuelle Informationen findet Ihr hier.

Je nachdem, was wir vorab besprochen haben gehen wir entweder alle gemeinsam einkaufen, meistens haben wir das bereits für Euch schon erledigt. Die Örtlichkeiten und Geschäfte kennen wir sehr gut und so fällt uns die Auswahl leichter. Unsere Einkaufsliste können Ihr gerne nach Euren Wünschen ergänzen.

Für die meisten von Euch beginnt der Tag mit einem guten Frühstück und entweder Kaffee oder Tee. Mal sehen, was sich so alles in der Küche zaubern läßt. Ansonsten kochen wir entweder an Bord oder genießen die lokalen Spezialitäten.

Alkoholfreie Getränke wie Wasser, Kaffee oder Tee haben wir ja schon eingekauft. Alkoholische Getränke besprechen und kaufen wir zusammen. Restaurantbesuche bezahlt jeder selbst.

Der Skipper wird bei uns nicht "frei gehalten", hier brechen wir mit der seglerischen Tradition!

Ein „Early Check-In“ , so dass die Yacht ab ca. 13 oder 14 Uhr verfügbar ist, kann nach Absprache und Bestätigung gegen einen Aufpreis von ca. 150,- bis 200,- €uro vereinbart werden, abhängig vom Vercharterer. Dies müssen wir allerdings vorab für Euch buchen!
Eine 100% Garantie besteht allerdings nicht, dass wir die Yacht schon früher als normalerweise erhalten!

Das alle unsere Mitsegler sich bester Gesundheit erfreuen, ist uns sehr wichtig. Am ersten Tag muss sich Euer Gleichgewichtsorgan ein wenig auf die neue Umgebung einstellen. Nach kürzester Zeit wachsen Euch aber die sogenannten Seebeine“.
Solltet Ihr Euch trotzdem unwohl fühlen, lasst es uns bitte sofort wissen damit wir dementsprechend handeln können. Meistens sind wir in ruhigen Gewässern unterwegs und die Yacht verhält sich eher wie ein Schaukelstuhl. Eine Bordapotheke ist natürlich mit dabei, in der die gängigsten Medikamente vorhanden sind. Persönliche Medikation bitte nicht vergessen!

An Bord eignet sich am besten eine Sporttasche oder etwas ähnliches, das man leicht zusammenlegen und verstauen kann. Hartschalenkoffer können wir nicht verstauen und der Koffer wird Euch die ganze Zeit in der Kabine im Weg stehen. Schaut Euch gerne unsere Packliste an, da haben wir mal die wichtigsten Dinge aufgeführt.

Je ein Satz Handtücher „groß und klein“ empfehlen wir mitzunehmen pro Mitsegler. An Bord ist je eine Garnitur Bettwäsche vorhanden. Möchtet Ihr zusätzliche Bettwäsche oder Handtücher auf dem Törn, so können wir das gerne gegen ein Entgelt organisieren. Eine private „Notration“ solltet Ihr nach Euren Vorlieben beim Packen immer mit einplanen!

Wir freuen uns immer über Mitsegler, die längere Zeit mit uns auf Törn gehen möchten. Es sind auch Törns von zwei oder drei Wochen möglich. Laßt uns einfach sehen, was Ihr Euch vorstellt und wie wir das zusammen planen können. Bitte kontaktiert uns hierzu direkt.

Unser Konzept ist grundsätzlich auf zwei Mitsegler ausgerichtet. Generell nehmen wir keine einzelnen Mitsegler an, so dass sich keine fremden Personen eine Kabine teilen müssten! Allerdings ist die Belegung mit nur einer Person pro Doppelkabine nach Absprache und dementsprechender Zuzahlung möglich. Wir organisieren auch einen reinen "Singeltörn" wenn ausreichend Interesse von Eurer Seite besteht.

Segelerfahrung ist grundsätzlich nicht notwendig. Wir können theoretisch die Yacht komplett allein bedienen.
Bei einigen Manövern wie z.B. An- und Ablegen sind helfende Hände allerdings immer gerne gesehen. Ihr werdet sehen, das macht richtig Spaß!

Ein gesunder Schlaf ist sehr wichtig. Das eigene Kopfkissen trägt einen großen Beitrag dazu bei. An Bord sind lediglich "Standard Kopfkissen" vorhanden. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass für das eigene Kopfkissen immer ein Platz im Gepäck zu finden ist. Seit Jahren bestätigen uns alle Mitsegler, nicht mehr so gut geschlafen zu haben, wie auf einer Yacht.

Alle Yachten sind mit modernster Sicherheitsaustattung gemäß den örtlichen Vorgaben ausgerüstet. Das Equipment lernt Ihr bei unserer Sicherheitsunterweisung vor dem Törn kennen.

Wir planen unsere Törns immer vorrausschauend nach Wind und Wetter. Das Wohlbefinden unserer Mitsegler und die Sicherheit an Bord sind oberstes Gebot. Bei ungünstigen Vorhersagen ändern wir die Routenplanung dementsprechend ab.
Eventuell verbringen wir auch mal ganz entspannt einen Tag in einer sicheren Bucht oder Hafen und erkunden Land und Leute.

Es gelten die in der Mitsegelvereinbarung festgelegten Stornierungsregeln.

Ein wenig haben wir ja den Ablauf in unserem Konzept schon beschrieben. Genauere Details könnt Ihr unter Törnablauf nachlesen. Letzendlich bestimmt immer das Wetter und die Wettervorhersage den Törnablauf.

Je nachdem, wie sich die Reiseverhinderung gestaltet, tritt entweder unsere Versicherung für bestätigte Crewmitglieder in Kraft oder Eure Reiserücktrittsversicherung kommt für die Kosten auf.
Wir empfehlen immer den Abschluss einer Privaten Reiserücktrittsversicherung.

In den letzten Jahren ist das noch nie der Fall gewesen. Sollten wir, aus welchen Gründen auch immer, einmal einen Törn nicht selbst segeln können, versuchen wir einen erfahrenen Ersatzskipper für Euch zu organisieren. Im ungünstigsten Fall könnte der Törn kompett ausfallen. Euer Mitsegelanteil wird dann zurückerstattet.

Was unsere Mitsegler über uns sagen!

"Es war eine tolle Woche mit den beiden. Alles war super organisiert, die Yacht war besser als erwartet. Alle meine Wünsche haben sich erfüllt. Wir sind viel gesegelt und haben traumhafte Buchten besucht. Ich komme 2022 auf jeden Fall wieder mit an Bord. "
Logo Ohana-Sailing.de
W****
München
"Mir war es eine große Freude, mit dem Dreamteam eine Woche auf See sein zu dürfen. Es war mein erster Segelurlaub überhaupt. Die beiden hatten alles perfekt organisiert. Danke für die schöne Zeit auf dem Wasser. Ich komme immer wieder gerne mit euch mit."
Logo Ohana-Sailing.de
S*****
Bayern
"Eine herrliche Woche an Bord mit den beiden. Eine Doppelkabine ganz für mich alleine- einfach ein Traum. Es waren immer ausreichend Privataktivitäten mit eingeplant von den beiden. Als passionierter Segler kann ich nur sagen, immer wieder gerne."
Logo Ohana-Sailing.de
A*****
Deutschland
"Das Konzept von Ohana-Sailing entspricht genau unseren Vorstellungen eines entspannten Mitsegelurlaubs. In Kroatien war ich schon sehr oft segeln und wir haben die Zeit an Bord mit Herma und Stefan sehr genossen. Das war sicherlich nicht der letzte Törn der beiden mit uns. "
Logo Ohana-Sailing.de
J*****
Schweiz
"Schade dass es 2022 nicht geklappt hat. 2023 hab wir uns aber schon einen Platz mit dem beiden gesichert. Wir freuen uns jetzt schon auf den Törn in der Kroatischen Inselwelt mit den beiden. Das Sail For Two Konzept ist genau das, was wir schon lange gesucht hatten "
Logo Ohana Sailing
A*****
Österreich
"Ich gehe ja schon mein ganzes Leben lang segeln, hab schon viel gesehen und kann mich für die schöne Zeit auf dem Wasser mit Ohana-Sailing nur bedanken. Ich werde auf jeden Fall in 2022 wieder mit euch auf Reisen gehen."
Logo Ohana-Sailing.de
E*****
Deutschland
Segelt Mit !
Prima! Ihr möchtet noch mehr Informationen über das Mitsegeln bei uns? Sendet Eure Fragen und Wünsche bitte über das Kontaktformular!
Ohana Sailing Logo weiß mit Schriftzug

Impressionen

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner